Kirschkuchen

Mal wieder ein Sonntag- oder Feiertagsnachmittag und keine Idee, was man backen könnte? Oder ist die Zeit zu knapp, um bis zum (unerwarteten) Besuch noch etwas Leckeres zaubern zu können? Wir haben heute ein Rezept für einen blitzschnell zubereiteten Rührteigkuchen mit Früchten, der in 60 Minuten auf dem Tisch steht. Hier mit Kirschen, aber genau so gut schmeckt er mit Aprikosen, Rhabarber, Stachelbeeren, …

Zutaten:

  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 175 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • beliebige Früchte, frisch oder aus dem Glas, z. B. 1 Glas Sauerkirchen oder Stachelbeeren, Aprikosen, Apfelstückchen …
  • Mandelblättchen, etwas Zucker und Butter

So schnell geht das:

1 Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. 2 Eier nach und nach unterschlagen. Zum Schluss Mehl und Backpulver gut unterrühren. Früchte aus dem Glas (z. B. Sauerkirschen) gut abtropfen lassen.

2 Eine runde Kuchenform (Springform) fetten, mehlen, Teig einfüllen. Früchte darauf verteilen und leicht eindrücken. Mandelblättchen und Zucker darüber verteilen, Butterflöckchen drauf setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad Umluft etwa 50 Minuten backen.

Jetzt kommt der schwerste Teil: Abkühlen lassen vor dem Essen. Das gelingt uns in den seltensten Fällen … zum Glück schmeckt er lauwarm noch besser!

 

Pin It on Pinterest