Hier klicken für das Menü ...+
Print Friendly

Kakaokugeln

Eines der leckersten Weihnachtsplätzchen überhaupt: Kugeln aus dunklem Kakao mit knackigem Haselnusskern. Bei uns heißen die Teilchen ja schon seit jeher Elefantenpopel – man kann sich denken warum. Aber sie schmecken trotzdem köstlich. So schön mürbe wie es sich gehört werden sie aber nur mit Weizenin. Leider gibt’s Weizenin nicht in allen Supermärkten, also müsst ihr auf die Suche gehen (Real ist einen Versuch wert). Eine Alternative ist Weizella – hier in der Gegend im Konsum zu bekommen. Alles andere als Weizenstärke lässt die Kugeln zu sehr zerlaufen. Abgesehen davon ist dies ein wirklich einfaches Rezept. Auf geht’s …

Zutaten für ca. 50 Stück:

  • 250 g Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Puderzucker
  • 250 g Weizenin (Weizenstärke)
  • 75 g Mehl (405)
  • 30 g Kakao
  • ganze Haselnüsse für die Füllung
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

1Butter weich werden lassen. Mehl, Weizenin, Vanillezucker, Kakao und Puderzucker mischen. Butter dazu geben und mit den Händen gut verkneten. Dabei wird die Masse dunkelbraun und glänzend. Der Teig ist fertig, wenn keine einzelnen Zutaten mehr zu erkennen sind und sich eine schöne glänzende Kugeln formen lässt.

Kakaokugeln

Kakaokugeln

2Vom Teig kleine Stückchen abnehmen und zu ca. 2 cm großen Kugeln formen. Dabei eine Haselnuss in die Mitte geben. Zwischen den Handflächen schön rund drehen. Kugeln mit mind. 2 cm Abstand auf ein Blech mit Backpapier legen. Sie laufen im Ofen ein wenig breit.  Bei 180 Grad bei 15 Minuten backen. Abkühlen lassen und die Kugeln dann mit Puderzucker bestäuben. Halten sich in der Blechdose einige Zeit, sind aber in der Regel in kürzester Zeit alle …

Kakaokugeln vor dem Backen

Kakaokugeln nach dem Backen

Kakaokugeln

 

 

Teile diesen Artikel auf Facebook, Google+ oder Twitter:

Facebooktwittergoogle_plusmail

Folge uns auf Facebook & Co. (Buttons in der Seitenleiste links)!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.