Hier klicken für das Menü ...+

Schloss Wackerbarth

Gepostet am 11. Oktober 2007 von in Wein & mehr | Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Schloß Wackerbarth

Das Sächsische Staatsweingut Schloß Wackerbarth in Radebeul bei Dresden produziert nicht nur erstklassige Weine und Sekte, sondern lädt auch als (nach eigenen Angaben) Europas erstes Erlebnisweingut zum Besteigen der Weinberge und ausgiebigen Probieren der Trauben – direkt vom Weinstock – ein.

Das Erlebnisweingut Schloß Wackerbarth bietet nicht nur die die üblichen Führungen durch die Weinproduktion (die es hier natürlich auch gibt). Wir hatten Anfang Oktober das Glück in den steilen Weinbergen noch zahlreiche Trauben zu finden, die direkt vom Stock probiert werden können. Über die teilweise abenteuerlich steilen Pfade durch die Hänge nach oben gelangt man zum Aussichtspunkt, der einen tollen Ausblick über das Elbtal bei Radebeul bietet.

Schloss Wackerbarth ist Sachsens älteste Sektkellerei. Produziert werden Weißwein, Rotwein, Sekt (klassische Flaschengärung) und Brände, die alle vor Ort verkostet und im Weinshop erworben werden können (über die Webseite ist aber auch ein bequemer Onlineeinkauf möglich). Angebaut werden die Sorten Riesling, Müller-Thurgau, Kerner, Bacchus, Scheurebe, Weißer Burgunder, Elbling, Spätburgunder, Dornfelder, Goldriesling, und Traminer.

Wackerbarth

Weinempfehlung:

Die beiden preiswertesten Cuvées sind uneingeschränkt zu empfehlen:

  • Cuvée Sachsen weiß QbA (trocken) ist ein unkomplizierter, frischer Weißwein aus Riesling und Müller-Thurgau für nur ca. 8,50 €.
  • Cuvée Sachsen rot QbA (trocken), gekeltert aus Dornfelder und Frühburgunder, besticht durch die Leichtigkeit und intensive Fruchtnoten. Preis ca. 15 €.

 

Teile diesen Artikel auf Facebook, Google+ oder Twitter:

Facebooktwittergoogle_plusmail

Folge uns auf Facebook & Co. (Buttons in der Seitenleiste links)!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.