Hier klicken für das Menü ...+

Sophie Helene & Kalmuck Pink Rosé

Gepostet am 21. August 2015 von in Blog, Dies & Das, Wein & mehr | Keine Kommentare

Print Friendly

Logo_Wein

 

Auch wenn der Sommer langsam aber unaufhaltsam auf sein Ende zugeht: Für eine Weinempfehlung ist es noch nicht zu spät. Meine Sommerweine 2015 schmecken auf jeden Fall auch noch an den kommenden lauen Spätsommer- und Herbstabenden auf Balkon oder Terrasse. Und: Der nächste Sommer kommt ja auch ziemlich sicher …

In diesem Jahr sind meine liebsten Sommerweine mal nicht weiß. Okay, ein Vinho Verde gehört in jedem Jahr dazu. Aber in diesem Sommer finde ich zwei Rosés ganz besonders empfehlenswert:

Sommerweine2015

1 Sophie Helene ist ein frischer Rosé aus  der Pfalz. Vom Weingut Hammel und Cie. kommt ein trockener Cuvee überwiegend aus Dornfelder und Cabernet Sauvignon mit nur 12% Alkohol, herrlicher Farbe und der richtigen Fruchtigkeit für sommerliche Temperaturen.

Erhältlich bei diversen Online-Weinhändlern, in Leipzig aber auch in den beiden Gourmetage-Geschäften.

Sophie_Helene_Rose

Sophie_Helene-Rose
2 Der Kalmuck Pink Rosé überzeugt schon durch den Namen und die namengebende wunderbare Farbe. Für mich noch

eine Spur frischer und süffiger als die Sophie Helene bei ebenfalls nur 12% Alkohol.  Ein Österreicher – Franz Josef Gritsch, Weingut Mauritiushof, Wachau – produziert diesen Rosé im Verfahren der Ganztraubenpressung aus der Rebsorte Zweigelt. Und die Farbe ist so herrlich … in der Flasche aber auch im Glas. Wo er sich leider nur sehr kurz befindet – eine Flasche ist so schnell leer, dass man besser zwei kühlstellen sollte. Leider ist der 2014er Jahrgang beim Winzer schon ausverkauft. Im Internet aber noch bei wenigen Händlern zu bekommen – schnell und günstig z. B. beim Weinhandel Hiergeist. Aber ein neuer Jahrgang kommt ja auch in absehbarer Zeit …

Kalmuck_Pink_Rose

Kalmuck_Pink_Rose

Zwei Zufallsentdeckungen, die es wert sind, auf der Lieblingswein-Liste zu landen. Für beide gilt: gut gekühlt genießen! Die Rosé-Weine eigenen sich hervorragend als Gespritzter mit einem Schuss Sprudelwasser und – Oh Frevel! Und trotzdem: Ja! – ein oder zwei Eiswürfeln.

 

Teile diesen Artikel auf Facebook, Google+ oder Twitter:

Facebooktwittergoogle_plusmail

Folge uns auf Facebook & Co. (Buttons in der Seitenleiste links)!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.