Hier klicken für das Menü ...+

Freestyle Pasta (vegetarisch)

Gepostet am 18. März 2014 von in Rezepte | Keine Kommentare

Print Friendly, PDF & Email

Freestyle_Pasta

Spontanes Kochen in Vogels Küche – Der Auftrag: Aus dem vorhandenen, nicht gezielt eingekauften Gemüse und den üblichen, stets vorrätigen Zutaten ein schnelles, fleischloses Gericht zaubern. Die Nudeln als Basis waren schnell gefunden – es muss ja auch was dabei sein, was den Kindern schmeckt. Der Rest ergab sich aus einer frei interpretierten Mischung meiner Rezepte für Pasta e Patate und den marrokanisch angehauchten Pasta mit Ras el Hanout. Echte Crossover Pasta – ein wenig mediterran, ein wenig arabisch gewürzt, aber vor allem eins: sehr, sehr lecker!

Die (zufällige und veränderbare) Liste der Zutaten:

  • ca. 300 g Pasta, Rigatoni, kurze Makkaroni oder wie hier Fussili
  • 2 festkochende Kartoffeln
  • Gemüse in beliebigen Anteilen, hier: 1 halbe rot Paprika, ein kleine Zucchini, 1 Kräutersaitling, einige Blätter Mangold
  • Nüsse und/oder Kerne, hier: ca. 30 g Pinienkerne und die selbe Menge Walnüsse
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Ras el Hanout
  • 1/2 TL Kurkuma
  • Olivenöl
  • einige Blätter frisches Basilikum und Minze
  • frisch gehobelte Späne von Parmesan oder Grana Padano

Das reicht für vier ausgewachsene Portionen.

In weniger als 20 Minuten zubereitet:

1Kartoffeln schälen und in 1 bis 1,5 cm große Würfel schneiden. Zucchini und Paprika in Streifen, Kräutersaitling in Scheiben und Schalotten und Knoblauch längs in schmale Streifen schneiden. Mangoldblätter waschen und in breite Steifen schneiden. Pinienkerne und Nüsse ohne Fett hellbraun rösten.

2Einen großen Topf Nudelkochwasser aufsetzen. Wenn es sprudelnd kocht kräftig salzen und die Kartoffelstücken darin einige Minuten bissfest, aber nicht weich garen. Mit einer Schaumkelle herausheben, abtropfen lassen und mit Kurkuma vermengen. Nudeln ins Kochwasser geben und bissfest garen. Inzwischen Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen, Gemüse (ohne Zwiebel und Knoblauch) darin wenige Minuten andünsten. Schnell garende Sorten (Mangold) etwas später hinzu geben.

3Nudeln abgießen, den Kochtopf trocknen und mit 1 EL Olivenöl sofort wieder erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin eine Minute anschwitzen, Kartoffelwürfel dazugeben und kurz erwärmen. Nudeln tropfnass in den Topf zurückgeben, Gemüse unterheben, mit Ras el Hanout und wenig Salz würzen. Nüsse und Pinienkerne sowie in Streifen geschnittene Kräuter zugeben. Sofort servieren.

Bei Tisch mit Parmesanspänen, event. Ras el Hanout, Harissa oder Chiliflocken würzen.

Statt der hier verwendeten Gemüsesorten sollten auch Fenchel, Kichererbsen, Champignons oder andere frische Pilze, Aubergine und z. B. Zuckerschoten prima funktionieren. Die Mischung aus Pasta und Kartoffeln ist toll, verlangt aber nach einer aromatischen Würze – Ras el Hanout (natürlich vom Alten Gewürzamt) ist ideal. Zusammen mit der Minze entsteht so der arabisch-nordafrikanische Touch.

Freestyle_Pasta

 

 

Teile diesen Artikel auf Facebook, Google+ oder Twitter:

Facebooktwittergoogle_plusmail

Folge uns auf Facebook & Co. (Buttons in der Seitenleiste links)!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.